10 Grund Besuch Japan

1 wie atemberaubend sind seine Tempel und Schreine

Alle schönen alten Buddhistischen Tempel und Shinto Schreine sind Grund genug, Japan zu besuchen.
Eine der am besten erhaltenen Städte in Japan, Kyoto bietet so etwas wie 2.000 buddhistische Tempel und Schreine innerhalb der Grenzen der Kansai Region Stadt,
während Nara ist die Heimat von nicht weniger als 8 UNESCO – Welterbestätten und einige der besten Tempel nicht nur in der Präfektur Nara, sondern im Land.

2 Wie verdammt sauber es ist

Sie sehen nirgendwo Müll oder eine weggeworfene Tasse oder Zigarettenkippe, die Straßen riechen schön und die Busfahrer tragen weiße Handschuhe.
Wie, weiß weiß. Wie, wie-ist-dass-sogar-möglich weiß. Japan ist so sauber, dass man die Gehwege sicher lecken könnte,
und Sie werden wahrscheinlich wie nori schmecken. Auch Tokio ist so sauber, bis zu dem Punkt, wo es fast brandneu aussieht!
Japan ist das Fenster in die Zukunft, wo die Menschen Ihre Umgebung respektieren.

3 Wie erstaunlich seine Naturlandschaften sind

Japan ist mit perfekten Landschaften über das Land verstreut für Menschen in seiner Schönheit einweichen gefüllt.
Für viele Menschen ist das Bild, das in Verbindung mit Japan sofort in den Sinn kommt, eigentlich Wolkenkratzer,
helle Neonlichter und fortschrittliche Technologie, aber es gibt viel mehr in Japan als seine Stadtlandschaften.
Das atemberaubende Spektakel des Mount Fuji, der herrliche Anblick von Arashiyama Bambuswald, die vielen Tempel und Gärten und die
herrliche zerklüftete Berge machen Japan das ganze Jahr über zu einem idealen Reiseziel für Naturliebhaber.

4 wie seltsam es ist

Sie machen cartooned Versionen von allem, Sie machen Kunststoff Essen unglaublich Aussehen, Sie haben die seltsamsten Aromen von Lebensmitteln je,
Sie haben bizarre und seltsam süchtig Musikvideos. Sie erfanden bananenschachteln, quadratische Wassermelonen, Baby-mops und Kuschelkissen.
Sie haben Toiletten, die mit dir reden, deinen Hintern trocknen und sogar Musik für dich spielen (beide zu entspannen und zu maskieren), während du dein Geschäft machst.

5 wie effizient öffentliche Verkehrsmittel sind

So sehr wie Tokyo rush hour saugte, vermisse ich es, mit dem Zug durch die Stadt und das Land pendeln zu können. Auch,
Ich habe die Pünktlichkeit der Züge in Japan sehr geschätzt. Während meiner zweiwöchigen Reise bin ich meistens mit den Nahverkehrszügen und dem Shinkansen Gefahren,
und diese Züge waren nie zu spät, nicht einmal!
Stellen Sie sich vor an einem Ort zu sein, wo, wenn ein Zug um 8.30 Uhr ankommen soll, zieht er tatsächlich um 8.29 und 40 Sekunden und geht um 8.30 Uhr.
Immer noch freaks mich aus, aber in einer guten Weise natürlich.

6 Wie süß alles ist.

Japan hat eine kawaii (nette) Kultur, und es wird immer süßer die ganze Zeit, auch jetzt. Fast alle großen Unternehmen in Japan haben ein nettes Maskottchen, das
repräsentiert das Unternehmen. Sogar die japanische Polizei hat ein Maskottchen! Soziologen sagen, dass es “Eskapismus” ist”,
eine Tendenz, der täglichen Realität oder routine zu entkommen, indem Sie Tagträumen und Fantasie frönen.
Künstler sagen, es ist eines der japanischen ästhetischen ideale. Die einfache Wahrheit ist, dass Japaner einfach nur süße Sachen mögen.

7 Wie schön Sakura Bloom ist

Im Frühjahr blüht die sakura in Japan und jeder will draußen sein, um diese Millionen – Dollar-Ansicht zu fangen.
Hanami-Partys sind in Japan sehr beliebt, und die Leute werden wirklich ernst mit Picknicken unter den schneeweißen Bäumen.
Für die kurze Zeit von 2-3 Wochen, Sie werden Wein und Speisen mit Familie/ Freunde/ Kollegen, um die evanescent sakura Blüten zu genießen.

8 Wie groß ist es, ständig ein Gefühl der persönlichen Sicherheit zu haben

Eines der sichersten Land der Welt, Japan gilt als das sicherste in Asien mit nur 1,4% der Bevölkerung Opfer von Angriffen gewesen,
laut Bericht der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Japan ist so sicher, dass man Feiern kann, wie es 1990 ist, sich im Zentrum Tokios betrinken und immer noch Geldbeutel und Handy haben, wenn man aufwacht.

9 Wie gut das Essen ist.

Gab es jemals Zweifel, dass die japanische Küche die Liste machen würde?
Jeder zufällige Loch-in-die-Wand-Essen Ort macht das beste Sushi/Sashimi/Donburi/Ramen/Udon/Kobe Rindfleisch/Suppe/ jemals in Existenz.
Auch die 7/11 ‘ s sind mit hochwertigen Lebensmitteln ausgestattet, die Sie seltsam haben, und sabbern zur gleichen Zeit!
Wussten Sie auch, dass es in Tokio mehr nudelläden gibt als in jeder anderen Stadt der Welt?
Wussten Sie, dass Japan das Land mit den meisten drei-Sterne-Michelin-restaurants ist?

10 Wie genial Menschen sind .

Japaner scheinen alle nur kleine Sonnenstrahlen zu sein. Sie sind höflich, Sie sind gnädig und Sie erinnern sich irgendwie an Ihre
name nach nur einmal treffen Sie (ich habe so nicht das gleiche talent), und Sie sind immer Spaß zu reden!
Die Sprachbarriere ist manchmal schwierig, aber Sie werden ALLES tun, um Ihnen zu helfen.
Ich habe einige tolle Leute kennengelernt und Sie so bald auf unbestimmte Zeit verlassen zu müssen, war das schwierigste am verlassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *